VIP/ Vorstandsfahrer

Vorstandsfahrer tragen eine große Verantwortung für die schutzbedürftige Person.

Die wichtigsten Aufgaben unserer Vorstandsfahrer liegen im Abholen und Verbringen von Personen aus Politik, Wirtschaft und Industrie, sowie Personen die ein Schutzbedürfnis haben.

Das Fahren in Formation und Kolonne zählt zu den schwierigsten Aufgaben, die ein Fahrer zu jederzeit sicher beherrschen muss.

Sämtliche Elemente des taktischen Fahrens, die durch uns umgesetzt werden, entsprechen den Richtlinien anderer staatlicher Organe.SIB Kommandofahrt VIP und Chaser KFZ

Die Vorstandsfahrer und Personenschützer der Sicherheitsinstitution-Berlin unterlaufen in regelmäßigen Abständen intensive Fahrtrainings, bei denen die behördlichen Kommandostrukturen von Einsatzfahrten trainiert und perfektioniert werden.

Das versetzte Fahren und Abbiegen sind wichtige taktische Elemente behördlicher Kommandofahrten und anderer institutioneller Einrichtungen.

Das Fahren in Formation und Kolone zwischen dem VIP Fahrzeug und dem Begleit- KFZ auch (Chaser) genannt, sind wichtige taktische Manöver, die das VIP Fahrzeug immer beim Spurwechsel und beim Abbiegen vor Angriffen mit einem PKW decken und schützen.

Selbstverständlich werden Sie davon nichts wahrnehmen. Oberstes Gebot ist fahrgastfreundliches Fahren, damit Sie nicht nur sicher, sondern auch entspannt ankommen.

SIB Kommandofahrt VorstandsfahrerAus diesem Grund müssen Vorstandsfahrer das Fahrzeug perfekt beherrschen.

Die Sicherheitsinstitution-Berlin veranstaltet in regelmäßigen Abständen speziell für Personenschützer und Vorstandsfahrer ausgelegte Fahrsicherheitstrainings, an denen alle Dienstgruppen der SIB teilnehmen.

Mit dem erfolgreichen Absolvieren des Lehrganges zum Kommando- und Vorstandsfahrer kann der Teilnehmer nachweisen, dass er in Gefahrensituationen angemessen reagiert und gepflegte Umgangsformen und sonstige Verhaltensregeln umsetzt.

Die Vorstandsfahrer und Personenschützer der Sicherheitsinstitution-Berlin sind im Durchsuchen von KFZ auf Sprengsätze (USBV, int. IED) ausgebildet und die Besonderheiten sondergeschützter Fahrzeuge sind bekannt.

SIB abholung und verbringung